Weltgebetstag der Frauen 2018: Surinam

Gottes Schöpfung ist sehr gut

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So wurde der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen.

Immer am ersten Freitag im März eines Jahres beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. Christliche Frauen aus diesem Land wählen Texte, Gebete und Lieder aus. Diese werden dann in weltweiten Gottesdiensten auf 95 Sprachen gefeiert. Auch in Altenessen treffen sich Frauen aus den Kirchengemeinden zu einem gemeinsamen Gottesdienst.

Das diesjährige Partnerland ist Surinam, das kleinste Land Lateinamerikas. „Weltgebetstag der Frauen 2018: Surinam“ weiterlesen