Category Archives: Sonstiges

Spenden für den Gabenzaun

Nach wie vor sind Menschen in prekären Lebenslagen wie z. B. Wohnungslose von den Einschränkungen durch die Anti-Corona-Maßnahmen in besonderem Maße getroffen. Der ökumenische Gabenzaun ist daher nach wie vor wichtig – und benötigt auch weiter Ihre Unterstützung!

Ab sofort können Sie für den ökumenischen Gabenzaun auch direkt an die evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap spenden. Die Bankverbindung lautet:

Ev. Kirchengemeinde Altenessen-Karnap
KD-Bank
IBAN DA25 3506 0190 5221 3001 32

Stichwort: ökumenischer Gabenzaun

Fair vor Ort: Ökumenischer Gabenzaun in Altenessen

Evangelische Kirchengemeinde Altenessen -Karnap

Seit dem 1. April gibt es in Altenessen bei dem Brückenaufgang über die Wilhelm-Nieswandt-Allee mittwochs und samstags von 11.00-12.30 Uhr einen ökumenischen Gabenzaun.

Obdachlose können sich am Gabenzaun mit haltbaren Lebensmittel und anderen Waren des täglichen Bedarfs versorgen. Gefragt sind: Kekse (ohne Schokolade), Knäckebrot, Ravioli in Dosen, kleine Sprudelflaschen, löslicher Kaffee und Yumyum-Suppen.

Sie können diese Initiative der katholischen und der evangelischen Kirche auf zwei Arten unterstützen:

  1. indem Sie zu den oben genannten Zeiten Beutel mit Lebensmitteln zum Gabenzaun bringen oder
  2. indem Sie Geld für die Beschaffung von Lebensmitteln und anderen Waren spenden.

Hintergrund dieser Aktion ist die Corona-Pandemie, die es für Obdachlose besonders schwer macht, sich selbst zu versorgen. Mehr Informationen finden Sie auf den Webseiten der Kirchengemeinde St. Johann Baptist.

30 Jahre Weltladen Alte Kirche

Am Erntedanksonntag des Jahres 1987 wurde der Weltladen Alte Kirche gegründet. Seit 30 Jahren setzt sich das Ladenteam für den fairen Handel ein – durch den Verkauf fair gehandelter Waren im Laden, bei den Konzerten in der Alten Kirche und auf dem Weihnachtsmarkt und durch Bildungsarbeit und Kampagnen. Eine lange Zeit, in der viel passiert ist. Ein guter Anlass, zurückzuschauen, zu feiern und voller Elan in die Zukunft zu sehen …